2. Runde DFB Pokal vs. Dynamo Dresden 30.10.2019

Hab‘ noch immer Gänsehaut, 
geil war‘s gestern und auch laut, 
Ein Spektakel, was für‘ Spiel, 
für die Nerven viel zu viel, 
Choreo und Feuerwerk,
was will dieser Fussballzwerg? 
Geht in Führung, starkes Stück,
doch der Dodi schlägt zurück!
Kurz vor Ende, Glückselfmeter, 
nur ‘nen paar Minuten später,
mäht der Niklas alles nieder
und der Elfer-Pfiff tönt wieder. 
Weiter geht‘s, Verlängerung,
Hertha fehlt der letzte Schwung, 
doch Dynamo, noch dabei,
plötzlich steht es 2:3, 
Hoffnungslos, das Spiel gleich aus, 
haut blau-weiss noch einen raus? 
Augen reiben, kann das sein?
Jordan zimmert einen rein!
Elferschiessen, ist das scheen,
Hertha macht das souverän,
Thomas hält, ein geiles Ding, 
Karim schießt in’n Oberring, 
Kraft hält wieder, größtes Glück,
doch der Schiri pfeift’s zurück, 
Dresden trifft, fühl mich besoffen, 
jetzt ist alles wieder offen, 
Thomas kann den nächsten fangen, 
Freudentaumel, hoffen, bangen, 
doch der Mann aus Liverpool,
bleibt am Ende megacool, 
Spiel vorbei, komplett genial,
Blick nach vorn, ins Final‘?
Träum‘ gerade wie das wär‘, 
freu‘ mich wie der Tedi-Bär!

 

Boris Drigalski, Oktober 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Sommer